Selbstsicherheitstraining


Ein Selbstsicherheitstraining bietet sich für alle an, die in sozialen Situationen im Alltag unter Schüchternheit oder Unsicherheit leiden, Schwierigkeiten in Beziehungen oder beim Kennenlernen anderer Menschen haben. Sie lernen im Selbstsicherheitstraining in Gesprächen mit bekannten oder fremden Personen selbstsicherer aufzutreten. Das Training ist gestuft und bietet damit die Möglichkeit, sich unterschiedlichen Herausforderungen nach und nach zu stellen.

Folgende Themen werden in der Gruppe erarbeitet: Wie nehme ich sympathisch und selbstsicher Kontakt mit neuen Menschen auf? Wie setze ich meine berechtigten Forderungen durch? Wie präsentiere ich mich vor Gruppen –  z.B. bei Vorträgen? Wie bespreche ich mit meinem Partner Gefühle und Wünsche und kläre Konflikte einvernehmlich? Wie nehme ich Lob und Komplimente an? Wie äußere ich angemessen Kritik und gehe selbst damit um?

Start: noch nicht bekannt Ort: Praxis Weißensee (Berliner Allee 88, 13088 Berlin) Teilnehmer: 6-12 Therapeutin: Dipl.-Psych. Judith Kerchner Indikation: unsichere und schüchterne Personen Preis: 61,20€ pro Sitzung (nach Gebührenordnung für Psychologen, GOP). Wenn Sie bei der BKK VBU oder der Bahn BKK versichert sind, können wir die Kosten direkt mit Ihrer Krankenkassen abrechnen. Bei anderen gesetzlichen und privaten Krankenkassen werden Ihnen die Sitzungen zunächst privat in Rechnung gestellt. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung der Kostenübernahme durch Ihre Krankenversicherung. Ob und welcher Anteil der Kosten übernommen wird, hängt von der jeweiligen Krankenversicherung ab.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin zum Vorgespräch.

Depressionsgruppe


Für depressive Patienten ist die Gruppenpsychotherapie eine besonders effektive Form der Therapie. Depressive Menschen ziehen sich oft zurück und verlieren sich in Grübeleien. In der Gruppe können sie erleben, welche Konflikte ihnen besondere Schwierigkeiten machen und die Depressionen verstärken. Das Vorgehen in der Gruppe ist „psychoedukativ“ und „übungsorientiert“. Das heißt es werden Informationen zur Erkrankung und Techniken vermittelt und einzelne Techniken eingeübt. Das selbstständige Üben ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Therapieansatzes.

Start: noch nicht bekannt Ort: Praxis Weißensee (Berliner Allee 88, 13088 Berlin) Teilnehmer: 4-10 Therapeutin: Dipl.-Psych. Judith Kerchner Indikation: depressive Erkrankung Preis: 61,20€ pro Sitzung (nach Gebührenordnung für Psychologen, GOP). Wenn Sie bei der BKK VBU oder der Bahn BKK versichert sind, können wir die Kosten direkt mit Ihrer Krankenkassen abrechnen. Bei anderen gesetzlichen und privaten Krankenkassen werden Ihnen die Sitzungen zunächst privat in Rechnung gestellt. Wir unterstützen Sie gerne bei der Beantragung der Kostenübernahme durch Ihre Krankenversicherung. Ob und welcher Anteil der Kosten übernommen wird, hängt von der jeweiligen Krankenversicherung ab.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin zum Vorgespräch.