Ablauf &Kosten

Jeder Mensch ist einzigartig.

Wählen Sie eine Abrechnungsart:


Private Krankenkasse und Beihilfe

Wenn Sie privat versichert sind, können Sie direkt einen Termin zum Erstgespräch vereinbaren. Wie bei allen ärztlichen und therapeutischen Leistungen, die Sie als Privatpatient:in in Anspruch nehmen, stellen wir Ihnen die von uns erbrachten Leistungen gemäß Gebührenordnung für Ärzt:innen und Psychotherapeut:innen (GOÄ/GOP) privat in Rechnung. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Privaten Krankenversicherung, inwieweit die Kosten übernommen werden und ob für die Kosten­übernahme zusätzliche Dokumente eingereicht werden müssen. In den meisten Fällen ist die Kostenübernahme durch die Private Kranken­versicherung möglich.

Termin

Andere gesetzliche Krankenkassen

Wir sind eine Privatpraxis und können Ihre Behandlung darum nicht über Ihre Gesundheitskarte und die gesetzliche Krankenkasse abrechnen. Wenn Sie dringend eine Psychotherapie benötigen und kein:e kassenzugelassene:n Psychotherapeut:in gefunden werden kann, gibt es trotzdem die Möglichkeit, dass Ihre Krankenkasse die Therapiekosten übernimmt:

Kostenerstattung

Für die Beantragung der Therapie in unserer Privatpraxis müssen Sie nachweisen, dass Sie sich bemüht haben, eine:n kassenzugelassene:n Psychotherapeutin oder -therapeuten zu finden.

Details

Bundeswehr & Bundespolizei

Sie sind über die Bundeswehr oder Bundespolizei krankenversichert.

Details

Psychische Belastungen nach einem Arbeitsunfall

Wenn Sie durch einen Arbeits- oder Wegeunfall psychisch belastet sind, kann die psycho­thera­peutische Behandlung in unserer Praxis über den zuständigen Unfallversicherungsträger erfolgen. Der zuständige Unfallversicherungsträger ist entweder eine Berufsgenossenschaft oder eine Unfallkasse. Den zuständigen Unfallversicherungs­träger können Sie bei Ihrem Arbeitgeber erfragen. Wenn Sie angestellte:r Arbeitnehmer:in sind, sind Sie automatisch über den Arbeitgeber gegen Arbeits- und Wegeunfälle versichert.

Details

Sie zahlen die Therapiekosten selbst

Wenn Sie die Kosten Ihrer Therapie in unserer Praxis privat tragen möchten, müssen Sie lediglich einen Termin zum Erstgespräch vereinbaren und können dann sofort mit den ersten Therapie­sitzungen beginnen. Für jede durchgeführte 50-minütige psychotherapeutische Sitzung berechnen wir Ihnen 109,30 Euro (2,5facher Satz gemäß Gebührenordnung für Ärzte und Psycho­therapeuten). In dem Sitzungshonorar sind zusätzlich zu der psychotherapeutischen Einzel­sitzung die für eine professionelle Durchführung der Psychotherapie notwendige Erhebung der biologischen, psychischen und sozialen Lebensgeschichte, alle für ihr Krankheitsbild notwendigen Testungen, die ggf. zusätzlich notwendige Anwesenheit von Bezugspersonen in den Therapiesitzungen, sowie ggf. notwendige Befundberichte oder Telefonate von Psychotherapeut:innen mit mitbehandelnden Ärzt:innen inkludiert.

Termin

Betriebskrankenkassen

Mit der BKK VBU, BKK Mahle und der Bahn BKK können wir die von Ihnen durchgeführten Therapie­sitzungen direkt abrechnen.

Details